Mit dem IT-Unternehmer-Kompass Lösungen finden

Der Kompass ist gemeinhin ein Instrument zur Bestimmung einer fest vorgegebenen Richtung. Der IT-Unternehmer-Kompass von Lanz Consulting in Friedrichshafen ist mehr. Durch ihn erfahren Unternehmer, wo sie bei einzelnen IT-Themen stehen und was nötig ist, die Ziele zu erreichen. Stefan Lanz hat einen 50 Fragen umfassenden Katalog erstellt, dessen Antworten die Ist-Situation wiedergeben und Lösungen für den Erfolg aufzeigen.

Wo will das Unternehmen hin?

Lanz Consulting fragt die IT-Systeme ab, die Datensicherheit, die Ausfallsicherheit, effizientes Arbeiten oder aktuelle Softwarelösungen – und lässt den Unternehmer abschätzen, ob er mit den jetzigen Abläufen zufrieden ist? Beim Thema IT-Systeme erwartet der Katalog Antworten darauf, ob der Chef einen Überblick über sein gesamtes IT-System aus PCs, Notebooks, Servern, Druckern und der Telefonanlage hat und im Bereich Datensicherheit will er vom Unternehmer wissen, ob er sicher ist, dass alle  vertraulichen Daten in seiner IT auch nur von berechtigten Mitarbeitern gelesen werden können. Beim Datenschutz ist wichtig, ob der Firmenchef alle gesetzlichen Anforderungen kennt, die er in seiner Branche erfüllen muss.

Gemeinsam mit ihm wird dann das Ergebnis analysiert und eine zielführende Lösung erarbeitet. Beispielsweise auch zu der Datenschutz-Frage und danach, ob er selbst und seine Mitarbeiter von unterwegs auf alle relevanten Unternehmensdaten zurückgreifen können. Wichtig für den Kunden ist es nicht zuletzt, sich ein Bild von der Ausfallsicherheit machen zu können. Ist die Betriebsstabilität der IT sicher, wie viele Stunden dürfte sie ausfallen, ohne wirtschaftliche Schäden zu
verursachen, und wie häufig wird der Ernstfall simuliert? Ganz wichtig bei der Überschrift Kommunikation ist die Frage nach den Softwarelösungen: Bildet die derzeit eingesetzte Branchensoftware die eigenen Geschäftsprozesse wirklich ab? Gibt es Abläufe, die besser laufen könnten?

Steigern Sie Ihre Wertschöpfung

Keinesfalls zu vernachlässigen ist das Thema Drucken und Archivieren. Wie viel Zeit könnte eingespart werden, wären sämtliche Dokumente, Akten und E-Mails an jedem
Arbeitsplatz in elektronischer Form sekundenschnell auffindbar? Zum effizienten Arbeiten in der Firma stellt sich die Frage, wann zum letzten Mal überprüft wurde, ob die eigene
Unternehmens-IT optimal für das tägliche Arbeiten aufgestellt ist? Oder: Werden Abläufe etwa noch von Hand erledigt, obwohl durch IT-Unterstützung Zeit und Geld gespart werden könnten?

Für Stefan Lanz steht fest: Das persönliche Sicherheits-Niveau zu überprüfen ist unabdingbar für eine erfolgreiche Unternehmensführung.

Stefan Lanz

Autor:
Stefan Lanz
Stefan Lanz ist IT-Experte für Digitale Transformation, Daten- und IT-Sicherheit. Er ist IT-Sicherheitsbeauftragter, IT-Sachverständiger, Datenschützer, Coach und Berater für Unternehmen seit 1995. Mehr zu ihm finden Sie hier.