Windows 10 – Automatisches Update durch Microsoft

Wir erhalten seit zwei Tagen vermehrt Anrufe und Nachrichten, dass sich Windows 10 automatisch und selbstständig auf dem eigenen Computer installiert. Bei manchen Computern wird die neue Version gut angenommen – jedoch nicht bei allen. Das kann man an unterschiedlichen Dingen merken, z. B. lässt sich das Gerät nicht mehr starten, der Drucker reagiert nicht oder Programme lassen sich nicht mehr öffnen.

Wenn das Windows 10 Update erst einmal mit der Installation begonnen hat, sollten Sie dieses durchlaufen lassen und nicht abbrechen – ansonsten muss das Gerät auf jeden Fall neu installiert werden. Wenn Sie das Windows10 Update jedoch durchlaufen lassen, kann das Gerät innerhalb von 30 Tagen auf die vorherige Lizenz zurück gesetzt werden. Es kann jedoch sein, dass auch dies nicht mehr funktioniert – leider sind Computer nicht immer gleich.  Sollte Ihr Gerät nicht reibungslos funktionieren,  ist auch hier wieder die Neuinstallation die Lösung.

Hat Ihr Gerät noch nicht mit dem Update begonnen, dann können Sie mit einer vorherigen Einstellungsänderung das automatische Update verhindern. Gehen Sie hierfür wie folgt vor:

  1. Suchen Sie dazu im Startmenü nach Windows Update oder gehen Sie in Ihre Systemsteuerung und wählen dort den Punkt Windows Update
  2. Wählen Sie den Punkt Einstellungen ändern
  3. Entfernen Sie den Haken bei Empfohlene Updates auf die gleiche Weise wie wichtige Updates bereitstellen
  4. Bestätigen Sie mit OK die Einstellungen

In jedem Fall stehen wir Ihnen gern zur Verfügung! Rufen Sie uns einfach unter der 07541 / 590 88 – 88 an.