Beiträge

Neulich in der PC-Werkstatt: Locky hat wieder zugeschlagen!

Virus

Und wieder wurde ein PC durch den berüchtigten Locky-Virus lahm gelegt!

Unsere Kundin berichtete, dass Sie eine E-Mail mit dem Betreff “Bewerbung” erhielt (der Betreff macht natürlich neugierig und man öffnet höchstwahrscheinlich den Anhang). Der Anhang in der E-Mail war laut Kundin jedoch keine .zip-Datei – dies wird in anderen Fällen bei Viren verwendet. Sie öffnete die Datei und bekam die Info, dass eine neue Version herunter geladen werden müsse. Die Kundin bemerkte hier schon etwas ungewöhnliches und klickte auf Schließen. Die Meldung ließ sich jedoch nicht schließen, auch nach mehrmaligen Versuchen nicht. Die Kundin machte deshalb einen Zwangs “Windows-Shutdown”. Nach einem erneuten hochfahren des Computers konnte die Kundin normal weiter arbeiten und ihr ist nichts weiter aufgefallen. Später jedoch fiel ihr auf, dass Dokumente verschlüsselt waren….

…und da hat das Übel bereits seinen Lauf genommen. Locky ist bereits dabei die Daten zu verschlüsseln. WICHTIG: sofort das Gerät herunterfahren, sonst gehen noch viele weitere Daten verloren! Unverzichtbar bei solchen Viren sind Backups! Ohne Backups ist es fast nicht mehr möglich, die Daten wieder komplett wieder herzustellen.

Das Gerät der Kundin steht noch in der Werkstatt und die Techniker versuchen alles mögliche, um die Daten wieder herzustellen.

Bildquelle: ©Olivier Le Moal / fotolia.com