Outlook macht Probleme nach Patch Day – Workaround: KB3097877 deinstallieren

Uns erreichen bereits den ganzen Tag zahlreiche Anrufe bzgl. der Outlook Probleme.

Als Ursache wird hier der Windows-Update-Patch KB3097877 von Microsoft genannt. Dieser wurde für die Systeme Windows Vista (SP2), Windows Server 2008 (R2), Windows 7, Windows 8 (8.1), Windows RT (8.1) und Windows Server 2012 ausgespielt. Um den Fehler zu beheben, hat Microsoft bereits eine Wiederveröffentlichung gestartet. Doch nicht überall ist dies bereits zur Verfügung. Eine Deinstallation lässt einen zumindest wieder in die Nachrichten und Termine in Outlook einsehen. Das neue Patch kann in ein paar Tagen nachinstalliert werden.

Sollten Sie Fragen oder Hilfe brauchen, steht Ihnen unser Team gern zur Verfügung.

Quelle: www.pc-magazin.de, 12.11.2015