Neuer Phishing-Versuch im Amazon-Pelz versteckt!

Vorsicht vor einer E-Mail, die als Amazon-Mail getarnt ist. Der Phishing-Versuch nimmt die realen Kundendaten im Rechnungsfeld, allerdings falsche bei der Lieferadresse auf – das soll den Verdacht auf die falschen Angaben schnüren und den Empfänger leichter zu einem Klick bringen. Klingt man nun auf den Link soll man im ersten Schritt seine Log-In-Daten und im zweiten Schritt seine Kreditkartendaten eingeben!

Dieser Phishing-Versuch sieht täuschend echt aus und verleitet zur gefährlichen Eingaben der eigenen Daten!

(Quelle: www.mimikama.at)