Digitalisierungsprämie Plus Baden-Württemberg mit neuer Richtlinie

Der Run auf Fördergelder für Digitalisierung ist riesig.

Gerade in Corona-Zeiten, steht die Digitalisierung hoch im Kurs für Unternehmen aller Größen – nicht zuletzt durch die Notwendigkeit der Einführung von Home-Office-Arbeitsplätzen.

Der Andrang ist sogar so groß, dass Zeitweise Portale zusammenbrechen (wie bei Digital Jetzt im Herbst zwei Mal geschehen).
Auch die Digitalisierungsprämie muss zum Jahresende bis 31.01.2021 „offline“ gehen.

Nun ist sie zurück – mit neuen Förder-Beträgen:

  • von 10.000 Euro bis 50.000 Euro Gesamtsumme: 50%, maximal 6.000 Euro Förderung
  • von 50.001 Euro bis 120.000 Euro Gesamtsumme: 12%, maximal 12.000 Euro Förderung

Auch, wenn sich der Betrag für den möglichen Zuschuss nahezu halbiert hat, ist die Digitalisierungsprämie Plus Baden-Württemberg unserer Meinung nach noch immer lohnenswert, da der Antragsaufwand überschaubar ist.

Gerne unterstütze ich Sie weiterhin dabei! :)

Jetzt Fördergelder für Digitalisierung + Beratung sichern

Stefan Lanz

Autor:
Stefan Lanz
Stefan Lanz ist IT-Experte für Digitale Transformation, Daten- und IT-Sicherheit. Er ist IT-Sicherheitsbeauftragter, IT-Sachverständiger, Datenschützer, Coach und Berater für Unternehmen seit 1995. Mehr zu ihm finden Sie hier.