Leg los!

Fühlt sich’s gut an? Dann mach’s…

Schenken

“Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, dem man soeben etwas geschenkt hat.”
Jean de La Bruyère (1645-1696), französischer Schriftsteller

Vertrauen schenken – Gutscheine zum Fest

Geschenkgutscheine von Lanz Services

Weihnachten steht vor der Tür! Neuer PC, neuer Laptop, Tablet PCs füllen die Wunschzettel.  Mit einem Lanz-Gutschein schenken Sie „Budget“ für Gerätekauf, Software, Einrichten oder  ganz einfach für unsere Leistungen an Ihren vorhandenen Geräten.
Hübsch verpackt erhalten Sie bei uns die Gutscheine zu Ihrem Wunschbetrag.

Anonymer Auszug aus einer Mediation

Ein sehr erfahrener Ingenieur steuerte seiner Rente entgegen. Seine beiden Nachfolger wurden für eine erfolgreiche Einarbeitung vorausschauend ein Jahr vor Rentenantritt eingestellt. Nach sechs Monaten Blockade, Krankheit, Stillstand erhielt ich den Mediationsauftrag vom Vorgesetzten. In der Auftragsklärung war nichts was auf mangelndes Vertrauen hindeutete, auch die Themensammlung ließ noch nicht auf den Kern blicken. Bei der kreativen Lösungssuche wurde klar: Dem anstehenden Rentner fehlt die Rückkopplung und damit auch die Anerkennung, einen guten Job gemacht zu haben. Er blockierte daher bei Übergabe und Einarbeitung. Als ich dies erkannte, wurde die Mediation vorerst unterbrochen, eine (Er)klärung für die zwei Mitarbeiter mit dem Vorgesetzten dazwischengeschoben, und dann erst an der Formulierung der Mediationsvereinbarung weitegearbeitet.

 

Es weihnachtet sehr!

Lanz Services in Weihnachtsstimmung

Lanz Services in Weihnachtsstimmung

Wie ein Computer funktioniert

DEIN Traum

“Willst du deinen Traum verwirklichen, dann erwache.”

(Rudyard Kipling – Schriftsteller und Dichter, 1865 – 1936)

Network Marketing “Vereine”

Wie wichtig Networking im  „Verein“ ist, erleben wir tagtäglich, privat wie auch im Job.

Ob Mitglied im Stadtmarketing, Handels & Gewerbeverein, Stadtforum oder einem Marketing Club, nirgendwo mehr als innerhalb dieser Netzwerke bietet sich die Gelegenheit so ideal, Informationen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu intensivieren. Daraus können sich neue Geschäftsbeziehungen ergeben, berufliche Perspektiven eröffnen und Freundschaften bilden.

Interessiert Sie dieses Thema, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf.
Wir laden Sie gerne zum Netzwerken auf eine Tasse Kaffee ein!

Anonyme Geschichte einer Mediation

Meine „Lieblingsmediation“ – manch einer der Leser kennt sie schon, wenn ich von den Vorteilen der Mediation schon mal persönlich geschwärmt habe:

Zwei Grafiker in einer gemeinsamen Werbeagentur entwickelten sich total unterschiedlich und kamen zu dem Entschluss, dass es keine Basis für eine gemeinsame Firma mehr gab. Die Kundenstruktur war zu diesem Zeitpunkt allerdings so, dass sie fünf große Kunden hatten, die sie gemeinsam betreuten. Eine kurzfristige Firmentrennung war dadurch nicht möglich, beide Existenzen und das Kundenverhältnis waren in Gefahr. Der Mediationsauftrag sah nun vor, verlässliche Vereinbarungen zu treffen, die eine Zusammenarbeit für  1,5 – 2 Jahre ermöglichen, so dass beide Beteiligten die Zeit hatten neue Kunden zu akquirieren, andere Kooperationspartner zu finden, dass diese Selbständigkeiten ihren eigenen Weg finden konnten.

Die Mediationsbetreuung dauerte letztendlich drei Jahre und hatte folgenden Umfang: In den ersten sechs Monaten waren es drei gemeinsame Tage. Nach 12 Monaten 4 Std. Realitätscheck der getroffenen Vereinbarung und dann jährlich einen Tag Feedback, Ausblick. Heute betreuen die zwei noch einen  „alten“ Kunden gemeinsam und gehen ansonsten getrennte Wege.

CDs und DVDs mit Windows 8.1 brennen

Immer wieder erreichen uns Fragen unserer Kunden im Zusammenhang mit dem Brennen von CDs und DVDs unter Windows 8.1.

Hier finden Sie zwei kleine Anleitungen, damit Sie es künftig leichter haben: http://www.tippscout.de/windows-81-daten-cd-dvd-brennen_tipp_6294.html http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/rip-burn

Neuer Wartebereich

Damit Sie es gemütlich haben, während wir Ihr Gerät fertigstellen!

Warten kann so schön sein!

Aus Fehlern lernen

“Wer Freiheit gewährt, muss damit leben können, dass auch mal etwas schiefläuft!”

(Jürgen Heraeus, deutscher Manager und Vorsitzender von UNICEF Deutschland)