Seine Umgebung gestalten

“Nach der Umgebung, in der man den größten Teil des Tages zubringt,
richtet sich notwendig auch die Entwicklung des eigenen Charakters.”
(Antiphon, griechischer Rhetoriker)

Zum Erfolg

Die Leiter zum Erfolg besteht nicht nur aus Sprossen,
sondern auch aus Zwischenräumen.
(anonym)

Anspruch

“Sechs Wörtchen nehmen mich in Anspruch jeden Tag:
Ich soll, ich muss, ich kann, ich will, ich darf, ich mag.”
(Friedrich Rückert, deutscher Dichter)

Das Leben

“Nur wenige Menschen leben in der Gegenwart.
Die meisten warten darauf, demnächst zu leben.”
(Jonathan Swift, englischer Schriftsteller)

Lob & Kritik

“Je ernster ein Kritiker seine Kritik nimmt,
desto kritischer wird er seinen Ernst nehmen.”
(Christian Morgenstern, deutscher Schriftsteller)

Schritte machen, nicht nur beim Gehen

„Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun.“
(Goethe)

Natur des Menschen

„Es kommt nicht auf das an, was die Natur aus dem Menschen,
sondern was dieser aus sich selbst macht.“
(Immanuel Kant)

Wissen weitergeben

„Teile dein Wissen.
Das ist ein Weg, Unsterblichkeit zu erlangen.“
(Tenzin Gyatso, buddhistischer Mönch und Oberhaupt der Tibeter)

Eine nützliche Fähigkeit

“Die Fähigkeit, sich kurz zu fassen, verlängert das Leben”
(Soja Boguslawskaja)

Fehltritte führen ebenfalls zum Erfolg

„Jeder Fehler ist ein Schritt zum Erfolg.“
(William Whewell)

Selbstdenken

“Selbstdenken ist der höchste Mut.
Welche wagt, selbst zu denken, die wird auch selbst handeln.”
(Bettina von Arnim, deutsche Schriftstellerin)

Glück in sich selbst finden

„In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks.“
(Heinrich Heine)